Warenkorb Bestellformular Lieferbedingungen Info AGB Impressum Sitemap Email Home
     Home -› BÜCHER/KARTEN ASIEN GESAMTVERZEICHNIS -› Ostasien -› China -› Romane/Erzählungen  
Warengruppen
NEUERSCHEINUNGEN
AKTUELLE TITEL
BUCH-SONDERANGEBOTE
BÜCHER/KARTEN AFRIKA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN AMERIKA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN AUSTRALIEN, OZEANIEN, POLE GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN EUROPA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN ASIEN GESAMTVERZEICHNIS
Ostasien
China
Romane/Erzählungen







Romane/Erzählungen



VERSANDSERVICE
Wir liefern im Inland versandkostenfrei (außer Express und Kalender)! Kein Mindestbestellwert!




 
Zhou Chun
China in my Heart. Abera Verlag: Hamburg.
Paperback, 594 pages.
ISBN 978-3-934376-37-3



The outstanding autobiographical novel of Mao's former interpreter, full of hopes and disappointments, full of joys and sorrows, which at the same time tells the moving story of China in the 20th century.
Born in Shanghai in 1926, Zhou Chun was from 1949-55 first interpreter for German in the foreign ministry of the People's Republic of China. He did simultaneous translation for Mao and Zhou Enlai among others. From then until 1957 he worked as an editor for German literature. After being labeled a "rightist", he spent the years 1957-79 in prison and banishment. Once rehabilitated in 1979, he was appointed first director of the Research Seminar for Comparative Literature at Shanghai. From 1988 to 2002 he worked as a visiting professor, journalist and author in Germany. In 2002 he returned to China.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  



 
Zhou Chun
Tochter der Partei
Roman aus China
Abera Verlag: Hamburg.
Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten.
ISBN 3-934376-28-2

Peking in den Fünfziger Jahren:
Die junge Kommunistin Gong trifft auf den kritischen Journalisten Li. Die beiden verlieben sich ineinander - sehr zum Leidwesen der KP, die für ihre "Tochter der Partei" eine andere Zukunft vorgesehen hat.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
   3934376282 TOCHTER DER PARTEI



 
Zhou Chun
Ach, was für ein Leben! - Schicksal eines chinesischen Intellektuellen. Abera Verlag: Hamburg.
Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 6 Fotos, 2 Abbildungen.
ISBN 3-934376-27-4

Bewegender autobiographischer Roman von Prof. Zhou, der typisch ist für das Schicksal einer ganzen Generation chinesischer Intellektueller.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
   3934376274 ACH_ WAS FÜR EIN LEBEN_




 
Winfried Scharlau (Hg.)
Gützlaffs Bericht über drei Reisen in den Seeprovinzen Chinas 1831-1833.
Abera Verlag: Hamburg.
Hardcover mit Schutzumschlag, 216 Seiten, 1 Karte.
ISBN 3-934376-13-4

Am 3. Juni 1831 verläßt Karl Friedrich August Gützlaff (1803-1851) an Bord einer Dschunke den Hafen von Bangkok. An diesem Tag beginnt die abenteuerliche Reise des preußischen Missionars, der als Mischung aus Pastor und Pirat, Scharlatan und Genie in die Geschichte eingehen sollte. Kein Autor des frühen 19. Jahrhunderts hat China so positiv gesehen und zutreffend beschrieben wie Karl Gützlaff. Fast jedes Schiff, daß von Macao nach Europa oder Amerika segelte, transportierte Briefe und farbige Schilderungen des exzentrischen Missionars. Gützlaffs Bericht über drei Reisen in den Seeprovinzen Chinas 1831-1833 entführt den Leser in die letzten Tage der Mandschu-Herrschaft, die frühen Tage des europäischen Kolonialismus im Fernen Osten und in die Gründerjahre der Kronkolonie Hongkong.

"Kuo war sein Name für die Chinesen, Kuo-Shi-li, und sein Wirken war wunderlich - so wohl hätte Thomas Mann die Lebensbeschreibung Gützlaffs begonnen. Der aus Pommern stammende Schneidersohn, der in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts die asiatischen Küsten absegelte, Religion und bisweilen Opium verbreitend, die Bibel verkündend unter der Flagge britischer Handelshäuser, hatte das Reich der Mitte ganz und gar zu seiner Lebensmitte erkoren. Ein frühes Marketing- und Sprachgenie, lernte er die chinesischen Dialekte von Mandarin über Kantonesisch bis zu Fuijan, der Umgangssprache der Seeprovinz - so perfekt, daß ihn alle Schichten und Behörden als Kind des Landes ansahen. Seine Reisen als verkleideter Passagier in das den Fremden verbotene Reich waren so verwegen, wie seine Missionspläne - China noch zu seinen Lebzeiten zu christianisieren - an Größenwahn grenzten. Gützlaff-Kuo war mehr ein Süchtiger als ein Heiliger - als Pastor wie als Pirat zog es ihn immer wieder zurück. Die Berichte des pommerschen Missionars, die der Welt das erste reale Chinabild vermittelten, waren seit dem vergangenen Jahrhundert nicht mehr in deutscher Sprache gedruckt worden. Der kompetente Herausgeber, Winfried Scharlau, lange Fernsehkorrespondent in Asien und Kenner der Routen Gützlaffs, erinnert in seiner Einführung an Leibniz und Voltaire. Sie waren noch einem ganz und gar idealisierten Bild vom chinesischen Staatssystem gefolgt, in dessen Weisheit und Tugend sie den Gegenentwurf zum zerrissenen Europa sahen. Gützlaff hingegen beschrieb das Objekt seiner Liebe nüchtern wie keiner zuvor." (DIE ZEIT, 08.01.1998)

"Europa ist, wie die Chinesen glauben, ein kleines Land, das von ein paar Kaufleuten bewohnt ist, welche verschiedene Sprachen sprechen und sich hauptsächlich durch ihren Handel mit China ernähren. Um ihre Vorstellungen zu berichtigen, erzählte ich ihnen von den verschiedenen Völkern, welche Europa bewohnen; aber alles war vergeblich. Die Volksmeinung, daß Europa eine kleine Insel sei, auf welcher nur ein paar Tausende von Menschen wohnen, war zu tief eingewurzelt..." (Karl Gützlaff)

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  

News

"ESSEN ERLEBEN..."
die neue Reihe authentischer Kochreiseführer zu den kulinarischen Kostbarkeiten dieser Welt. Sichern Sie sich noch heute den ersten Band "essen erleben in laos" unter der Warengruppe Neuerscheinungen/Kochbücher! In Vorbereitung befinden sich die Bände "essen erleben in korea" sowie "essen erleben in kuba". Weitere Infos zur neuen Reihe finden Sie hier. Gehen Sie mit uns auf kulinarische Entdeckungsreise!



"SALSA 2011"
Der neue Salsa-Wandkalender!
Das ultimative Geschenk für alle Salseros! Jetzt vormerken lassen!
Keine neue Lern-DVD, keine Musik-CD, sondern der erste Salsa-Wandkalender mit den aufregendsten Festivalfotos der berühmten Salsa-Stars aus Vergangenheit und Gegenwart.
Mit großem Infoteil: Alles was man über Salsa wissen sollte, von der Geschichte, die Salsastile, Nationale und Internationale Musiker, Nationale und Internationale Tänzer sowie die Musikinstrumente.
Powered by ABERA
Copyright (c) by Abera Verlag, Hamburg, Germany
gssb5earth.gif