Warenkorb Bestellformular Lieferbedingungen Info AGB Impressum Sitemap Email Home
     Home -› BÜCHER/KARTEN ASIEN GESAMTVERZEICHNIS -› Mittlerer Osten -› Iran -› Kunst/Kultur  
Warengruppen
NEUERSCHEINUNGEN
AKTUELLE TITEL
BUCH-SONDERANGEBOTE
BÜCHER/KARTEN AFRIKA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN AMERIKA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN AUSTRALIEN, OZEANIEN, POLE GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN EUROPA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN ASIEN GESAMTVERZEICHNIS
Mittlerer Osten
Iran
Kunst/Kultur







Kunst/Kultur



VERSANDSERVICE
Wir liefern im Inland versandkostenfrei (außer Express und Kalender)! Kein Mindestbestellwert!




 
Leila Maghmoumi
Sack Nr. 8 und der tanzende Schuhputzer
Abera Verlag: Hamburg 2006.
Paperback, 120 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen.
ISBN 978-3-934376-73-1



Die Geschichten der iranischen Künstlerin und Autorin Leila Maghmoumi sprühen durch ihre große Lust am Leben. Sie erzählen von Begegnungen mit verschiedenen Kulturen, der Bereitschaft zur Vielfalt und von der Überschreitung gesellschaftlicher Konventionen.
"Sack Nr. 8 und der tanzende Schuhputzer" ist eine moderne und poetische Reise in Tausend und eine Nacht. Der Band ist durch die Autorin mit ungewöhnlichen Collagen farbenfroh illustriert.
Sie lässt Krachmacher, Baumesser, Schattenpfeifer, Ölschwitzer oder tanzende Schuhputzer - um nur einige zu nennen - auftreten. Sie stehen synonym für ein schmerzvoll schönes Land, was aus den Fugen geraten ist und werden von ihr bewußt in Karikaturen überzeichnet. In ihrer wunderbar poetischen Sprache erzählt sie diese Geschichten aus ihrer spannungsgeladenen persischen Heimat und schlägt dabei den Bogen nach Deutschland, dem Land ihrer Emigration.



Leila Maghmoumi verbrachte Ihre Kindheit am Kaspischen Meer. Sie wuchs in Gonbad-e Qabus auf, der Stadt mit den 72 Völkern und 72 Farben. Den Kopf voller Ideen und Wünsche verließ sie ihre Familie und studierte Literatur und die Schönen Künste in Nishabur, der Stadt der Dichter. Im vierten Semester traf sie infolge der Aktion "Säuberung Andersdenkender" das Studienverbot durch das Kulturrevolutionskommitee. 1992 verließ die mit 22 Jahren den Iran und kam nach Deutschland. Sie studierte Grafik-Design, Illustration und Kommunikationsdesign in Hamburg. Seitdem zahlreiche Ausstellungen und Lesungen. "Sack Nr. 8 und der tanzende Schuhputzer" ist ihr Erstlingswerk.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Elisabeth Beazley & Michael Harverson
Living with the Desert - Working Buildings on the Iranian Plateau.
Aris & Phillips: Warminster 1982.
Paperback, 132 Seiten, 60 Abb. und Illustrationen, Format 33x 23 cm.. ISBN 974-8304-64-7

"This is a carefully researched, beautifully produced work of scholarship which should not be missed." (SPAB)

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Christoph Baumer
Southern Silk Road - In the Footsteps of Sir Aurel Stein and Sven Hedin
Orchid Press: Bangkok 2000.
Paperback mit Innenklappen, zahlreiche Farbabbildungen.
ISBN 974-8304-39-6


The Tarim Basin in Central Asia is, historically speaking, one of the most fascinating places in the world. Located in his huge basin is the Taklamakan Desert, crossed for thousands of years, to the rhythms of camel caravans, by traders of the ancient Silk Road. This area became a melting pot of various religious traditions and cultural influences. It became a meeting point of Indian, Chinese, Iranian and Mongolian peoples, to name but a few; it became a bridge between East and West long before modern globalization. In the footsteps of caravans, unfolds the enthralling story of the fabled commercial product, silk.
In this book the author, Dr. Christoph Baumer, presents all the most important ancient cities of the Taklamakan, namely Dandan Oilik, Endere, Karadong, Loulan, Mazar Tagh, Miran, Niya and Rawak. The author, after Sir Aurel Stein and a Chinese archaeologist, is the third person to have visited and explored all these historical places.
This book is generously illustrated with original photos made by the author, images that reveal the magic and mystery of a human heritage almost beyond mere verbal description. Here is a taste of what is most adventurous and surprising in archeology and history of art.
The knowledge gained by Sir Aurel Stein and Sven Hedin, both pioneers in the field, is recorded and examined. The author also writes about the newest most fascinating discoveries made in the Tarim Basin and elaborates on the stunning results of the Sino-French excavations made in Karadong. He tells the tale of knowledge gained through the most recent discoveries of mummies, knowledge that throws much light on the lives, struggles and migrations of the old Indo-European population in the Taklamakan.
We accompany the author who is the first explorer in many decades to have visited and conducted excavations in Dandan Oilik and, most dignificant, to have mapped the area.
The tale of the ancient Silk Road that unfolds will engross and bewitch every person who wants to trace the footsteps of humanity across the ages. It is an inspiration to all who marvel at what man has contrived to his profit and adcancement on the long trek through the millenia; an absorbing ballad of interaction of the world's great cultures and religions; a revealing tale of political strife and commercial hegemony.

Christoph Baumer, born in 1952, studied philosophy, psychology and history of art at the University of Zürich and holds adoctorate. He has travelled extensively in Central Asia, China and Tibet and has published books and articles on these areas. He is a Fellow of the Royal asiatic Society of Great Britain and Ireland.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  

News

"ESSEN ERLEBEN..."
die neue Reihe authentischer Kochreiseführer zu den kulinarischen Kostbarkeiten dieser Welt. Sichern Sie sich noch heute den ersten Band "essen erleben in laos" unter der Warengruppe Neuerscheinungen/Kochbücher! In Vorbereitung befinden sich die Bände "essen erleben in korea" sowie "essen erleben in kuba". Weitere Infos zur neuen Reihe finden Sie hier. Gehen Sie mit uns auf kulinarische Entdeckungsreise!



"SALSA 2011"
Der neue Salsa-Wandkalender!
Das ultimative Geschenk für alle Salseros! Jetzt vormerken lassen!
Keine neue Lern-DVD, keine Musik-CD, sondern der erste Salsa-Wandkalender mit den aufregendsten Festivalfotos der berühmten Salsa-Stars aus Vergangenheit und Gegenwart.
Mit großem Infoteil: Alles was man über Salsa wissen sollte, von der Geschichte, die Salsastile, Nationale und Internationale Musiker, Nationale und Internationale Tänzer sowie die Musikinstrumente.
Powered by ABERA
Copyright (c) by Abera Verlag, Hamburg, Germany
gssb5earth.gif