Warenkorb Bestellformular Lieferbedingungen Info AGB Impressum Sitemap Email Home
     Home -› BÜCHER/KARTEN ASIEN GESAMTVERZEICHNIS -› Südostasien -› Philippinen -› Politik/Geschichte/Wirtschaft  
Warengruppen
NEUERSCHEINUNGEN
AKTUELLE TITEL
BUCH-SONDERANGEBOTE
BÜCHER/KARTEN AFRIKA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN AMERIKA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN AUSTRALIEN, OZEANIEN, POLE GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN EUROPA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN ASIEN GESAMTVERZEICHNIS
Südostasien
Philippinen
Politik/Geschichte/Wirtschaft







Politik/Geschichte/Wirtschaft



VERSANDSERVICE
Wir liefern im Inland versandkostenfrei (außer Express und Kalender)! Kein Mindestbestellwert!



 
Andreas Lange
Inselreich im Umbruch. Die Entwicklungswege der philippinischen Provinzen Cebu und Leyte.
Abera Verlag: Hamburg.
Paperback, x, 220 Seiten.
ISBN 978-3-934376-82-3


Der philippinische Archipel mit seinen über 7.000 Inseln sowie 170 verschiedenen Sprachen und Dialekten durchlebt seit dem Ende der Marcos-Diktatur einen politischen und wirtschaftlichen Umbruch. Eine umfangreiche Dezentralisierungsreform, die lokale Autonomie und Entwicklung fördern sollte, brachte jedoch nicht für alle Provinzen den erhofften Erfolg.
So konnte zum Beispiel das pulsierende Industrie- und Handelszentrum Cebu im Herzen des Landes von den Reformen profitieren, während die Nachbarprovinz Leyte in ihrer Entwicklung stagnierte.
"Inselreich im Umbruch" untersucht die Ursachen der unterschiedlichen Entwicklungswege von Cebu und Leyte und geht den Möglichkeiten der wirtschaftspolitischen Gestaltung durch die lokale Ebene nach. Im Zentrum stehen dabei die historische Entstehung und die politischen Auswirkungen von Elitenherrschaft sowie Reformansätze für eine Verbesserung lokaler Entwicklungschancen und demokratischer Strukturen.

Andreas Lange, Jahrgang 1974, studierte Politikwissenschaft an der Universität Leipzig und am IEP Paris; Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2007 arbeitet er für die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ).

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
   9783934376823 Inselreich im Umbruch




 
Jörn Dosch
Die ASEAN - Akteure, Interessenlagen, Kooperationsbeziehungen.
Abera Verlag: Hamburg.
Paperback, 366 Seiten, Index, zahlreiche Tabellen.
ISBN 978-3-934376-21-2

Jörn Dosch verfolgt den Wedegang der ASEAN von der Gründung bis in die jüngste Zeit. Er weist nach, daß die ASEAN eine erfolgreiche Bilanz der Zusammenarbeit ziehen kann, spart aber kritische Aspekte nicht aus, benennt Fortschritte wie Rückschläge und Probleme.
Das Standardwerk zur südostasiatischen Staatengemeinschaft in deutscher Sprache.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Jörn Dosch & Christian Wagner
ASEAN und SAARC - Entwicklung und Perspektiven regionaler Zusammenarbeit in Asien.
Abera Verlag: Hamburg.
Paperback, 136 Seiten.
ISBN 978-3-934376-22-9

Während die ASEAN (Association of Southeast Asian Nations) das Image besaß, die aufstrebenden Wachstumsökonomien Südostasiens zu vereinen, galt Südasien mit den Staaten der SAARC (South Asian Association For Regional Cooperation) lange Zeit als Region politischer Instabilität und wirtschaftlicher Desintegration.
Jörn Dosch und Christian Wagner vergleichen beide Staatenbündnisse miteinander und arbeiten deren Unterschiede und Gemeinsamkeiten heraus.
Dabei ergibt sich der ökonomische Nutzen für die einzelnen Volkswirtschaften weniger aus der engeren wirtschaftlichen Zusammenarbeit, auch wenn diese immer wieder hervorgehoben wird, als vielmehr durch die politischen Rahmenbedingungen, die durch die regionalen Kooperationsbemühungen festgelegt werden.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Werner Kreisel (Hrsg.)
Growing Gaps? - Perspektiven für eine zukunftsfähige Regionalentwicklung im asiatisch-pazifischen Raum.
Abera Verlag: Hamburg.
Paperback, 164 Seiten, zahlreiche Tabellen und Karten.
ISBN 978-3-934376-24-3

(darin u.a. Beitrag von Dirk Bronger: Metro Manila: Dynamics of Primacy and the role of Government in Regional Development / Beitrag von Eduardo Sanque & Rainer Werning: Growing Gaps? - Workshop Philippines / Beitrag von Rainer Werning: Entwicklung, die sie meinen - Philippinische NGOs auf Schlingerkurs zwischen Konfrontation und Kooptation)

Innerhalb der asiatisch-pazifischen Region und noch mehr, wenn man die gesamten Pazifikanrainer einbezieht, ergeben sich so viele, teilweise grundlegende Unterschiede, daß sich die in der Öffentlichkeit gängige Vorstellung eines monolithischen Blocks als absurd erweist. Die Aktivräume sind überlastet, die Passivräume bleiben im Abseits und hinken hinterher, die Einkommens- und Versorgungssituation ist kraß unterschiedlich. So entstehen gravierende regionale Disparitäten und eine Vielzahl sozialer Probleme. Ungleichgewichte - nicht nur in der Wirtschaft, sondern in allen Bereichen von Kultur und Gesellschaft - nehmen in der Gegenwart ständig zu. Die Schere klafft immer weiter auseinander, die Lücken vergrößern sich - "Growing Gaps"! Der Sammelband möchte dazu beitragen, den asiatisch-pazifischen Raum differenzierter zu sehen, als dies üblicherweise geschieht.

Mit Beiträgen von: Werner Kreisel, Franz Nuscheler, Frauke Kraas, Eduardo Sanque, Rainer Werning, Dirk Bronger, Javier Revilla Diez, Norbert von Hofmann und David King.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Clive J. Christie
A Modern History of South East Asia - Decolonization, Nationalism and Seperatism.
I.B. Tauris: London, New York 1996.
Hardcover mit Schutzumschlag, xii, 286 Seiten.
ISBN 1-85043-997-4


The massive transformations that occurred in the decade 1940-50 were decisive in shaping the modern history of Southeast Asia, and have determined the course of politics in the region right up to the present day.
The 1940s saw the break-up of the European colonial empires in Southeast Asia and the creation of independent nation states. However, this nationalist revolution met resistance, not only from the colonial powers, but also from peripheral communities and regions that felt their identity to be threatened by these emerging nation-states and by the ideologies dominating Asian nationalism. A number of secession movements developed and separatist rebellions broke out and, although no movement achieved its objectives, some were resurrected during the Cold War when the region came to be seen as a key strategic zone.

TABLE OF CONTENTS:
Part 1 Decolonization, separatism and loyalties: stranded by the tide - the Straits Chinese of Penang; anatomy of a betrayal - the Karens of Burma; loyalism and "Special War" - Montagnards of Vietnam; defining "Self-Determination" - the Republic of Indonesia vs the South Moluccan Republic.
Part 2 National identity - decolonization and separatism in the Muslim regions of Southeast Asia: Islam, ethnicity and separatism in Southeast Asia; nationalism and the "House of Islam" - the Acehnese revolt and the Republic of Indonesia; at the frontier of the Islamic world - the Arakanese Muslims; ethnicity, Islam and Irredentism - the Malays of Patani. Appendices: the Straits Chinese Memorandum; the Karen Memorial; the Montagnard Declaration; Declaration of Independence of the South Moluccas - 25 April 1950; manifesto of the Atjeh Rebels (1953, selections); Patani petition.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  

News

"ESSEN ERLEBEN..."
die neue Reihe authentischer Kochreiseführer zu den kulinarischen Kostbarkeiten dieser Welt. Sichern Sie sich noch heute den ersten Band "essen erleben in laos" unter der Warengruppe Neuerscheinungen/Kochbücher! In Vorbereitung befinden sich die Bände "essen erleben in korea" sowie "essen erleben in kuba". Weitere Infos zur neuen Reihe finden Sie hier. Gehen Sie mit uns auf kulinarische Entdeckungsreise!



"SALSA 2011"
Der neue Salsa-Wandkalender!
Das ultimative Geschenk für alle Salseros! Jetzt vormerken lassen!
Keine neue Lern-DVD, keine Musik-CD, sondern der erste Salsa-Wandkalender mit den aufregendsten Festivalfotos der berühmten Salsa-Stars aus Vergangenheit und Gegenwart.
Mit großem Infoteil: Alles was man über Salsa wissen sollte, von der Geschichte, die Salsastile, Nationale und Internationale Musiker, Nationale und Internationale Tänzer sowie die Musikinstrumente.
Powered by ABERA
Copyright (c) by Abera Verlag, Hamburg, Germany
gssb5earth.gif