Warenkorb Bestellformular Lieferbedingungen Info AGB Impressum Sitemap Email Home
     Home -› BÜCHER/KARTEN ASIEN GESAMTVERZEICHNIS -› Ostasien -› Korea -› Politik/Geschichte/Wirtschaft  
Warengruppen
NEUERSCHEINUNGEN
AKTUELLE TITEL
BUCH-SONDERANGEBOTE
BÜCHER/KARTEN AFRIKA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN AMERIKA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN AUSTRALIEN, OZEANIEN, POLE GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN EUROPA GESAMTVERZEICHNIS
BÜCHER/KARTEN ASIEN GESAMTVERZEICHNIS
Ostasien
Korea
Politik/Geschichte/Wirtschaft







Politik/Geschichte/Wirtschaft



VERSANDSERVICE
Wir liefern im Inland versandkostenfrei (außer Express und Kalender)! Kein Mindestbestellwert!




 
Kim Koo
Das Tagebuch von Baekbeom
Aus dem Koreanischen übersetzt von Kim Young Ok.
Abera Verlag: Hamburg.
Hardcover mit Schutzumschlag, 344 Seiten, 18 s/w-Fotos, 6 s/w Abb.
ISBN 3-934376-70-3


KIM Koo (auch: KIM Gu oder KIM Ku) (1876-1949) ist eine legendäre Figur und der herausragende Freiheitskämpfer seiner Zeit. Sein Leben gleicht einem ununterbrochenen Politkrimi. KIM war Anführer der Tonghak-Aufstände der 1890er Jahre, Premierminister der Exilregierung in Shanghai seit 1923 und eine der zentralen Figuren im Machtpoker um die erste Regierung im unabhängig gewordenen Korea der 40er Jahre. 1949 wurde er auf Betreiben des späteren ersten südkoreanischen Präsidenten RHEE Syngman ermordet. Das Tagebuch erschien erstmals 1947 und die Neuauflage 2002 katapultierte das Buch für Monate auf die koreanische Bestsellerliste. KIM hatte seine Autobiografie 1929 im chinesischen Exil in Shanghai begonnen und sie über einen Zeitraum von fast 20 Jahren vervollständigt. Das Vorwort, das wie ein Testament klingt, widmete er seinen beiden Söhnen In und Sin. Der Wert von KIM Koos Autobiografie geht weit über den Wert von persönlichen Memoiren hinaus. Sie liest sich heute wie ein Roman und ist zugleich ein historisches Dokument, welches die politischen und sozialen Verhältnisse im Korea der ersten Hälfte des 20. Jhs. umfasst.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Lee Si-Woo
Im Niemandsland - Eine Reise entlang der innerkoreanischen Grenze.
Abera Verlag: Hamburg.
Paperback, 192 Seiten, 64 farbige Fotos, 10 s/w-Fotos.
ISBN 978-3-934376-68-7


Korea ist das einzige geteilte Land der Erde. Der Autor und Fotograf Lee Si-Woo unternahm eine "Friedensreise" in das mehrere Kilometer breite Niemandsland zwischen Nord und Süd. Er wendet seinen Blick sowohl auf die Narben des Kalten Krieges als auch auf die landschaftlichen Schönheiten ohne die historischen Ereignisse auszublenden. Wegen seines Engagements von der Universität religiert, schreibt er an gegen das Vergessen. Sein Buch ist ein eindringlicher Appell für Frieden und Versöhnung auf der koreanischen Halbinsel.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Werner Pfennig (ed.)
United We Stand - Divided We Are: Comparative Views on Germany and Korea in the 1990s.
Abera Verlag: Hamburg.
Paperback, 414 Seiten.
ISBN 3-934376-19-3

Dieser Sammelband ist eine vergleichende Studie des Vereinigungsprozesses bzw. seiner gesellschaftlichen, politischen, kulturellen und militärischen Voraussetzungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik sowie den beiden koreanischen Staaten. Namhafte Autoren wie Hans Machetzki, ehemaliger Botschafter der DDR in Nordkorea, Werner von Scheven, General a.D., Lothar de Maiziere, ehemaliger Ministerpräsident der DDR, Hong Soon-Young, ehemaliger Botschafter Südkoreas in Deutschland, sowie hochrangige deutsche und koreanische Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Politik machen diesen Band zu einem einmaligen Dokument zeitgeschichtlicher Reflexion. Gerade die ungewöhnliche koreanisch-deutsche Perspektive auf die Geschichtsläufe vermittelt dem Leser auf anschauliche Art die vielen Parallelen im Prozeß der Vereinigung, bzw. dessen Vorbereitung, trotz deren auf den ersten Blick so unterschiedlichen kulturellen, politischen und ethischen Voraussetzungen.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Lee Hee-ho (Frau Kim Dae-Jung)
aus dem Amerikanischen Englisch von Werner Pfennig
Meine Liebe, mein Vaterland.
Abera Verlag: Hamburg.
Hardcover mit Schutzumschlag, 292 Seiten, 23 s/w-Fotos.
ISBN 3-934376-46-0

Kim Dae-Jung sagt über seine Frau: "Wäre ich nicht mit ihr verheiratet, so könnte ich mir nicht vorstellen, was aus mir geworden wäre." Diese Ehe charakterisiert seine Frau mit den Worten: "Wir waren immer gleichberechtigte Partner mit ebenbürtigen Rollen."
Das Umschlagbild zeigt das Ehepaar in symbolträchtiger Weise. Der Friedensnobelpreisträger und Präsident der Republik Korea steht im Vordergrund. Madame Lee Hee-Ho dicht hinter ihm. Auf sie fällt ein leichter Schatten, aber sie steht nicht in seinem Schatten. Sie blickt nach vorn und nach oben.
Das Buch ist eine beeindruckende Schilderung dieser Ehe und es macht deutlich, warum das Paar Verfolgung, Haft und Todesdrohung überwinden konnte. Der Schwerpunkt liegt auf der Oppositionszeit Kim Dae-Jungs während der Militärdiktatur.
Ausländische Unterstützung, Opferbereitschaft von Landsleuten, aber vor allem Mut, Beharrlichkeit, Willensstärke und felsenfestes Gottvertrauen charakterisieren den Lebensweg dieses Paares. In ihrem Buch schildert Madame Lee in anschaulicher und eindringlicher Weise, wie sie und ihr Mann nie die Hoffnung aufgaben, nie ihren Glauben verloren, wie sie überlebten und wie sie nicht nur letztlich über Verfolgung und Diktatur triumphierten, sondern auch weltweite Anerkennung fanden.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Ludwig H. Schätzl, Karin Wessel, Yong-Woo Lee
Regional Development and Decentralization Policy in South Korea
ISEAS: Singapur 1997.
Paperback, xvii, 326 Seiten.
ISBN 981-3055-48-0



This book investigates the interdependent relations between economic development, regional development and spatial economic policy in newly industrialized countries, using South Korea as a case study. The analysis concentrates on three aspects: a) long-term economic restructuring starting with labor-intensice production, followed by capital-intensive, and finally, humancapital- and technology-intensive production; b) the effects of the economic transformation process on regional development; and c) the significance of spatial economic policy for sectoral and regional economic restructuring.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Martin Klein & Jens Krause (Hrsg.)
Umbruch in Südostasien.
Abera Verlag: Hamburg.
Paperback, 154 Seiten.
ISBN 3-934376-03-7

(darin Beitrag u.a. von R. Priyanto Mangundap: Umverteilen vor Wachstum - Eine komparative Studie über Wirtschaftspolitik in Taiwan, Südkorea und Indonesien)

Der Sammelband bietet ein breites Informationsspektrum über die Veränderungen und Probleme der südostasiatischen Staaten in ihrem wirtschaftlichen, sozialen und politischen Umbruch.

Aus dem Inhalt des Sammelbandes: Landnutzungssysteme in Nord-Sulawesi/Indonesien; Fernsehen, Ethnizität und sozialer Wandel in Thailand; Wirtschaftspolitik in Taiwan, Südkorea und Indonesien; Kultur und Volkswirtschaft in Japan, China und Thailand; Vietnam zwischen Kommunismus und Marktwirtschaft; Agroforstwirtschaftsysteme auf den Banda-Inseln/Indonesien; Umweltsituation in Vietnam; Sandokan von Malludu; Der Dschungelkrieg im Thailand der 70er Jahre; Portugal in Ost-Timor; Präbuddhistische Vorstellungen der Tai; Rolle und Identität der Frauen im Pazifik; Hinduismus im modernen Indonesien; Frauen und HIV/Aids in Vietnam.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Tae-Hwan Kwak and Seung-Ho Joo
The Korean Peace Process and the Four Powers.
Ashgate: 2003.
Hardcover, 182 Seiten.
ISBN 0-7546-3653-4



After the inter-Korean Summit in 2000, the Korean peace process gained a new momentum and the two Koreas increased mutual contacts and exchanges. However, in 2001 the peace process stalled and was further hindered by Bush's hard-line policy towards Pyongyang and North Korea's inflexible attitudes towards Seoul.
Interest in the Korean peninsula by the US, Russia, Japan and China, for geo-strategic and geo-economic reasons means that peace and unification will inevitably become an international problem. Against this backdrop, this original volume deals with the problems and prospects of the inter-Korean peace process and the interests, attitudes and policies of these major powers.

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
George Hicks
Japan's Hidden Apartheid - The Korean Minority and the Japanese.
Ashgate: 1997.
Paperback.
ISBN 1-84014-168-9

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  




 
Hendrik Hamel
Corée - Korea
Orchid Books: Bangkok 1981
Paperback, xii, 128 Seiten.
ISBN 974-8299-48-1

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  

Menge:  
  



 
Keith Pratt
Everlasting Flower - A History of Korea
The University of Chicago Press, Chicago: 2006.
Hardcover, 256 Seiten.
ISBN 1-86189-273-X

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten (Ausland)
  


News

"ESSEN ERLEBEN..."
die neue Reihe authentischer Kochreiseführer zu den kulinarischen Kostbarkeiten dieser Welt. Sichern Sie sich noch heute den ersten Band "essen erleben in laos" unter der Warengruppe Neuerscheinungen/Kochbücher! In Vorbereitung befinden sich die Bände "essen erleben in korea" sowie "essen erleben in kuba". Weitere Infos zur neuen Reihe finden Sie hier. Gehen Sie mit uns auf kulinarische Entdeckungsreise!



"SALSA 2011"
Der neue Salsa-Wandkalender!
Das ultimative Geschenk für alle Salseros! Jetzt vormerken lassen!
Keine neue Lern-DVD, keine Musik-CD, sondern der erste Salsa-Wandkalender mit den aufregendsten Festivalfotos der berühmten Salsa-Stars aus Vergangenheit und Gegenwart.
Mit großem Infoteil: Alles was man über Salsa wissen sollte, von der Geschichte, die Salsastile, Nationale und Internationale Musiker, Nationale und Internationale Tänzer sowie die Musikinstrumente.
Powered by ABERA
Copyright (c) by Abera Verlag, Hamburg, Germany
gssb5earth.gif